Glam Cola

Wie ihr euch vielleicht erinnern könnt, habe ich im indonesischen Restaurant Nusantara in Berlin zufällig ein Getränk namens Glam-Cola entdeckt, das ich euch hier in diesem Beitrag kurz vorstellen möchte. Ich muss sagen, dass ich zuvor noch nie etwas von diesem Softdrink gehört hatte, und nur deswegen neugierig geworden war, weil auf dem Flaschenetikett auch „Berlin“ draufstand, so dass ich dachte, dass es sich um ein spezielles Hauptstadt-Szenegetränk handeln würde. Hiermit lag ich zumindest dahingehend richtig, dass das Unternehmen Glam-Cola tatsächlich auch seinen Sitz in der Stadt des Brandenburger Tors hat.

Auf der Webseite des Softdrink-Herstellers wird das Getränk jedenfalls als halal, koscher und vegan angepriesen. Das Besondere an dieser Cola ist jedoch vor allem, dass sie, anders als andere colaartige Getränke, auf Phosphorsäure und Farbstoffe verzichtet, weswegen sie übrigens (wegen des fehlenden Farbstoffes), wie ihr auch auf dem Bild sehen könnt, durchsichtig ist. Ferner enthält sie kein zusätzliches Zucker, sondern holt sich ihre Süße lediglich aus Fruchtzucker. Insgesamt weist die Glam-Cola mit ihren 27 Kalorien auf 100 Milliliter auch weniger Kalorien als andere Colagetränke auf.

Ich habe das Getränk jedenfalls am besagten Tag im Nusantara probiert. Bevor ich jetzt auf den Geschmack eingehe, müsst ihr noch wissen, dass es nicht einfach nur eine Cola ist, sondern eine Cola-Ingwer-Mischung, bzw. eine Cola-Ingwer-Limonade. Der Geschmack ist jedenfalls interessant, hat mich ein wenig an Bionade erinnert. Mir hat es geschmeckt, aber ich muss sagen, dass ich es schon ein wenig zu teuer finde, auch wenn es ein Szenegetränk sein mag, das zudem gesünder als andere Softdrinks ist. Bei Nusantara habe ich dafür 3,50 Euro bezahlt, was mehr als die Hälfte dessen war, das ich für die Hauptspeise selbst bezahlt habe. Meiner Meinung nach ist maximal ein Preis von 2,50 Euro je 0,33 Liter-Flasche gerechtfertigt. Auch muss gesagt werden, dass ich nicht weiß, ob das Getränk anderswo als in Berlin überhaupt erhältlich ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*
*
Website